Was wir Handwerksunternehmer von McDonald’s lernen können
Christoph Baum, Handwerk Coach, Digitalisierung Handwerk, Novus Worksystem

Was wir Handwerksunternehmer von McDonald’s lernen können

Was wir Handwerksunternehmer von McDonald’s lernen können

[spacing height=”15″]

Selbstständig arbeitende Mitarbeiter? Die richtigen Dinge, in der richtigen Reihenfolge machen? Keine unproduktiven Zeiten?
Immer die gleiche Qualität? Neue Mitarbeiter, sogar mit Sprachbarriere innerhalb weniger Stunden integrieren?
Wenn DU 5 Minuten Zeit hast, wenn Dich interessiert wie Du das System von McDonalds aufs Handwerk adaptieren kannst und obendrein die Möglichkeit hast, damit Die 4 größten Geldverbrenner im Handwerk sofort abzustellen, dann lies Dir meinen neuen Blog Beitrag durch.

[spacing height=”15″]

Kennst Du schon meine Geschichte? Oder bist Du das erste Mal auf meinem Blog?

[spacing height=”15″]

Ich mache es für Dich kurz ( versprochen ), aber um alles richtig verstehen zu können, macht es Sinn für Dich, mein Warum hinter allem, was Du jetzt erfahren wirst, zu kennen.

Ich bin selber Handwerksunternehmer, mittlerweile Coach, gehöre zu inneren Kreis für Digitalisierung im Handwerk und habe ein einzigartiges System für Handwerker entwickelt….vor 3 Jahres sah das aber noch ganz anders aus!

Nur 3 Jahre nachdem ich den väterlichen Handwerksbetrieb übernommen hatte lasteten auf mir über 40.000 € Schulden wegen Zahlungsausfällen, unmotivierte Mitarbeiter, genervte Kunden, 14 Stunden Tage und ich stand kurz davor zum zweiten Mal Vater zu werden.

Kurz gesagt ich war voll im Hamsterrad, Mädchen für alles in meiner Firma, selber produktiv und stand kurz davor den Laden dicht zu machen, da der mickrige Lohn der für mich über blieb, all den Stress nicht wert war.

Nun bin ich eine Kämpfernatur, Vollblutunternehmer und war mir meiner Verantwortung als Arbeitgeber bewusst. Ich fasste den Entschluss alles ein Mal komplett umzudrehen und auf einem völlig neuen Fundament neu zu beginnen.

Ich trennte mich von den Mitarbeitern, die nicht mehr wollten und mir den verbleibenden setzte ich mich einen Tag lang ins Büro und hörte mir alles an: was ihnen fehlt, was sie verbessern würden und was ich ändern muss. ( Ich sage Dir das war verdammt hart – denn ich dachte immer ein guter Chef gewesen zu sein, habe viel Zeit und Geld in mein Team investiert…) Im Nachhinein der wichtigste Punkt für meine Entwicklung bis zum heutigen Tag.

[spacing height=”15″]

Christoph Baum, Handwerk Coach, Digitalisierung Handwerk, Novus Worksystem

[spacing height=”15″]

Da hatte ich nun einen Stapel guter Vorschläge, Ansätze und Aufgaben die es zu lösen galt, doch keine Lösungen, die es für das Handwerk gab.

So beschäftige ich mich mit Biografien großer Unternehmerpersönlichkeiten, dem Aufbau großer Unternehmen und Systemen, um den unternehmerischen Erfolg zu sichern.

Auf meiner Recherche traf ich aus das Thema Franchise Systeme ( da war wieder dieses Zauberwort…Systeme…) und zwangsläufig auf eines der erfolgreichsten Modelle : McDonalds

Und ab hier wurde es richtig spannend. Denn, wie schafft es McDonalds sicher zu stellen, dass egal wo sie ein Filiale eröffnen, die Abläufe greifen, die Qualität der Produkte stimmt und ich, egal in welchen McDonalds ich komme. immer das gleiche Niveau erwarten darf?

Die Lösung ist so einfach, wie auch komplex – Sie haben ein System, einen roten Leitfaden, der allen Beteiligten genaue Anleitung und Unterstützung gibt, die richtigen Dinge zu tun, sie in der richtigen Reihenfolge zu tun und trotzdem Verantwortung für Ihren Bereich überträgt. Ein funktionierendes System ist beliebig oft anwendbar und nicht abhängig von Alter, Sprache oder Land etc. .
Du fragst Dich jetzt, was das mit dem Handwerk zu tun hat? Gehen wir noch mal zurück…..

[spacing height=”15″]

Christoph Baum, Handwerk Coach, Digitalisierung Handwerk, Novus Worksystem

[spacing height=”15″]

Also, ich stand vor der Herausforderung ein System bzw. eine Lösung zu entwickeln, dass Baustellenprobleme wie Leerfahrten, unproduktive Zeiten und Mitarbeitermotivation lösen sollte, als auch mich als Handwerksunternehmer so zu entlasten, dass ich wieder am Unternehmen arbeiten konnte und nicht nur im Unternehmen.

Ich musste sicherstellen, dass ich Verantwortung und Aufgaben so delegieren kann, dass ich nicht mehr selber auf den Baustellen anwesend sein muss und trotzdem gewährleistet ist, dass wir bei jedem Projekt unsere Qualität abliefern, die Verantwortung gern übernommen wird und wir nicht von menschlichen Faktoren wie Befinden, Vergesslichkeit oder Motivation abhängig sind. Wie bei McDonalds,…..

Was will ich Dir damit sagen: Wenn Du sicherstellen willst, das Du und Deine Mitarbeiter auf einem gleich hohem Niveau arbeitet, die Motivation gefördert wird und Du nicht mehr Mädchen für alles sein willst, dann brauchst Du ein System. Einen Leitfaden, der Dich in die Lage versetzt Aufgaben so zu übergeben oder zu delegieren, dass Dein Team diese gerne übernimmt und sich wieder zu einem selbstständigen Mitarbeiter ( Mitunternehmer ) entwickelt.

[spacing height=”15″]

Christoph Baum, Handwerk Coach, Digitalisierung Handwerk, Novus Worksystem

[spacing height=”15″]

Woher willst Du sonst die Zeit nehmen für die Digitalisierung, für Social Media Marketing und die Weiterentwicklung Deines Unternehmens?

Du musst lernen abzugeben, Du musst lernen Deinen Mitarbeiter wieder zu vertrauen und Ihnen Verantwortung übertragen…
… nur so stellst Du von heute auf morgen die ganzen kleinen Geldverbrenner ab, erhöhst die Produktivität Deiner Mitarbeiter, erhöhst Gewinn und Umsatz und schaffst es Dich als Unternehmer endlich zeitlich zu entlasten.

[spacing height=”15″]

 


[spacing height=”15″]

Ich selber habe ein einzigartiges System entwickelt, was genau da ansetzt wo Zeit und Geld im Handwerk verbrannt werden und keine Handwerkssoftware der Welt hinkommt. Direkt bei Deinem Team, auf den Baustellen und Deinem Zeitmanagement. Diese auf einzigartigen Checklisten basierende System ist extrem einfach und effektiv in der Anwendung und spürbar von einem Handwerker für Handwerker entwickelt, was mir bei vielen Lösungen im Bereich Handwerkssoftware oft gefehlt hat.

Mir persönlich hat das System über 50% Zeitersparnis gebracht, ich habe mit der Hälfte der Mitarbeiter meinen Gewinn verdoppelt und es geschafft, dass meine Mitarbeiter sich voll mit meinem Unternehmen identifizieren ( in Zeiten des Fachkräftemangels unersätzlich ).

P.S. Allein durch das Abstellen der 4 größten Geldverbrenner im Handwerk ( durch einfache Checklisten, wie sie auch jeder Pilot vor jedem Flug benutzt ) habe ich in meinem Handwerksbetrieb über 34.000 € gespart.

[spacing height=”15″]

Gerne berate ich Dich dazu in einem kostenlosen Beratungsgespräch!

[spacing height=”15″]

[icon]brook-icon-bubbles[/icon]    Klick hier für die Anmeldung: Link zum Beratungsgespräch

[icon]brook-icon-phone[/icon]     +49 3943 238425

[icon]brook-icon-envelope[/icon]        kontakt@christoph-baum.com

[spacing height=”15″]

Dein Christoph

[spacing height=”15″]

– Was wir Handwerksunternehmer von McDonald’s lernen können –

Menü schließen